Wie viel Energiespar-Potenzial hat Ihr Businessbau?

05/11/2014
Zu Beginn ein nüchterner Befund: Die Energiekosten steigen unaufhörlich. Energieeffizienz ist somit für Unternehmen längst von einer Frage sozialer Verantwortung bzw. gesetzlicher Pflicht zu einem Gebot wirtschaftlicher Vernunft geworden. Mit der neuen Potenzial-Analyse für Businessbauten zeigt Ihnen Peneder Businessbau, wie Sie Ihren Energieverbrauch nachhaltig senken – und sich damit im Wettbewerb den entscheidenden Vorteil verschaffen können.

Durch die Potenzialanalyse werden Einsparungen möglich, die deutlich über jene von klassischer Energieoptimierung hinausgehen. Denn sie ermöglicht Ihnen nicht nur Optimierungen in einzelnen Teilbereichen, sondern bietet Ihnen eine ganzheitliche energietechnische Analyse der Bereiche Bausubstanz, Energieverbrauch und Gebäudetechnik sowie Betriebs- und Produktionsprozesse.

Maßgeschneiderte Konzepte

Sie erhalten für Ihren Betrieb ein individuelles Energiekonzept mit konkreten, aufeinander abgestimmten Maßnahmen für alle Teilbereiche und erreichen so einen maximalen Synergieeffekt. Selbstverständlich sind alle Maßnahmen mit klaren Kosten-/Nutzenrechnungen und Amortisierungszeiträumen hinterlegt. So werden Entscheidungen über komplexe Optimierungsmaßnahmen für Sie zum einfachen Rechenbeispiel.

Enormes Einsparpotenzial

Mit mindestens 15 Prozent ist das Einsparpotenzial bei Betrieben mit einem jährlichen Energieverbrauch von mehr als 1.000 MWh oder mit Energiekosten von mehr als 100.000 Euro besonders hoch. Grundsätzlich sind Einsparungen im einstelligen Prozentbereich fast immer möglich, sie hängen allerdings von unterschiedlichsten Faktoren ab. Professionelles Energiemanagement unterstützt Sie dabei, das volle Einsparpotenzial Ihres Unternehmens zu heben.

Professionelles Energiemanagement

Durch das in der Gebäudeautomation integrierte Energiemonitoring wird der Energieverbrauch laufend gemessen und dargestellt. Das Peneder-Team führt regelmäßig Energie-Audits durch. Dabei werden Energieverbrauch, Nutzerverhalten und Prozesse analysiert, Abweichungen und Potentiale erkannt sowie Maßnahmen zur Optimierung geplant und umgesetzt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Energiekennzahlen auch in Zukunft kontinuierlich verbessert werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für mehr Information über die Potenzialanalyse kontaktieren Sie bitte:

Christina Hinterleitner

c.hinterleitner@peneder.com
Tel.: +43 50 5607-3172

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu ...
Verstanden